Wir verwenden Cookies, um die Nutzung der Website zu verbessern. Bei weiterer Nutzung der Website akzeptieren Sie unsere Datenschutzhinweise.

Lesungen

Nicht nur die Mitglieder der Turba Spiritiium haben es sich zur Aufgabe gemacht, vermeintlich unerklärliche Phänomene in wohlfeile Sprache zu gießen. Wir haben daneben weitere Wortvirtuosen zu einem Stelldichein beim diesjährigen Plage Noire ermutigen können und sie ließen sich nicht lange bitten. So begrüßen wir einmal mehr den Großmeister der deutschsprachigen Fantasy-Literatur, Markus Heitz, und die schwarzhumoristische Schreiber-Koryphäse Christian von Aster an der Ostsee, die uns am Samstag sprachgewaltig in fantastische Gefilde entführen werden.

Markus Heitz

Samstag 13:45 Cri de la Mouette

Hunderte Zyklen vergingen im Geborgenen Land. Der Zwerg Goïmron arbeitet als Gemmenschnitzer in der Stadt Malleniaswacht. Als er sich nichtsahnend auf die Suche nach dem legendären Zwerg macht, geraten er und seine Gefährtentruppe schon bald mitten hinein in uralte Intrigen und brutale Machtkämpfe von skrupellosen Menschen, geheimnisvollen Albae – und Drachen!

Einmal mehr braucht das Geborgene Land die Weisheit, den Humor, die Kampfkraft und den Dickschädel der Zwerginnen und Zwerge. Alte und neue Helden nehmen die gefährlichen Herausforderungen an. Werden die Kleinen erneut die Größten sein?

Für die vielen langjährigen, treuen Fans ist viel Bekanntes enthalten - und doch wird alles neu sein!

… und natürlich werden bei der Lesung auch die "Remixe" zu hören sein. Seid gespannt!

http://www.mahet.de/

Christian von Aster

Samstag 12:00 Cri de la Mouette

Machet euch bereit. Für einen wilden Ritt zwischen Irrsinn und Phantastik, in dessen Rahmen Christian von Aster sein Publikum mit unglaublichen Wahrheiten über den größten Detektiv der Welt, den siebten Kreis der Hölle, tätowierte Neugeborene und allerlei Dinge jenseits von Gut und Böse konfrontiert. Das Ganze verspricht, einiges zu werden. Vor allem aber eine vergnügliche Lesung zum Schaudern, Staunen, Schmunzeln und Dings. Davon allerdings reichlich. Versprochen!

https://www.vonaster.de/

Gruppenfoto

Auch dieses Jahr wollen wir die wunderschöne Tradition aufrechterhalten und euch zusammenrufen für das große Plage Noire Gruppenfoto. Am Samstagmorgen um 10:30 Uhr treffen sich alle, die daran teilnehmen möchten, am Strand neben der Seebrücke, wo wir euch das diesjährige Motiv erklären werden. Wir würden uns über alle Maßen freuen, wenn möglichst viele von euch in Gewandung teilnehmen würden.

Hier die Motive der letzten Jahre: